Neuer AEG E-Bike-Antrieb

Unter dem Markennamen AEG wurden auf der Leitmesse Eurobike Ende August zwei innovative Antriebssysteme vorgestellt.
Mittelmotor mit Rücktrittfunktion
Neuer E-Bike-Mittelmotor von AEG

Neuer E-Bike-Mittelmotor von AEG

Das Mittelmotor-System ist mit einem nach Angaben des Herstellers lautlosen und wartungsfreien Scheibenmotor ausgestattet, der keinen eigenen Rahmenadapter benötigt und damit einen kürzeren Radstand ermöglicht. Dank der neuartigen Technologie sei zudem die Montage einer Hinterradnabe mit Rücktrittbremse ohne jegliche weitere technischen Anforderungen oder Anpassungen möglich.

Kompakter Hinterrad-Nabenmotor

Das Hinterrad-Antriebssystem soll mit neuer Fertigungstechnologie einen wesentlich kleineren Durchmesser als bei bereits bestehenden Hinterradmotoren ermöglichen und zusätzlich die Effizienz erhöhen. Die fahrradtypischen Parameter sollen hierbei unverändert bleiben.

Die Antriebssysteme können wie beim Bosch-Mittelmotor wahlweise mit einem Gepäckträger-Akku oder einem am Unterrohr zu befestigenden Akku betrieben werden. Ergänzt werden die beiden Antriebssysteme durch ein Display im trendigen Smartphone-Look, das über eine Fernbedienung angesteuert wird. Erste E-Bikes mit AEG-Antriebssystemen sollen Mitte 2013 im Fahrradhandel erhältlich sein. Modelle mit dem Hinterradmotor sollen kurz darauf folgen.

Hintergrund
Der Zeitplan scheint ambitioniert, denn auf der Eurobike wurde nur ein Prototyp vorgestellt, der im Hinblick auf Abstufung und Fahrdynamik noch nicht den Ansprüchen an das Serienmodell genügen konnte. Zu beachten ist zudem, dass nicht der Elektronikkonzern selbst hinter dem Antrieb steckt. Vielmehr handelt es sich um eine Markenlizenz der Hofheimer Bike Solutions GmbH.

AEG-E-Bike Gepäckträger
Der E-Bike Gepäckträger wurde in Kooperation mit den Experten der deutschen Firma „tubus“ entwickelt. Er zeichnet sich durch eine aufgeräumte Optik, geringes Gewicht und niedrige Bauhöhe bei hoher Stabilität aus. Um Gepäcktaschen zu verwenden ist die Montage von seitlichen Relings bei Bedarf möglich.

AEG E-Bike-DisplayLCD-Display im Smartphone Look
Das trendige LCD-Display ist mittig über dem Vorbau platziert und somit immer im Blickfeld des Fahrers. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen ist es sehr gut ablesbar und erhöht dadurch die Fahrsicherheit.

Griffe /FernbedienungAEG E-Bike Griff mit Fernbedienung
Zusammen mit den Ergonomie Spezialisten von „Ergon“ wurden spezielle E-Bike-Griffe mit integrierter Fernbedienung entwickelt. Die Bedienung erfolgt über den linken Daumen über eine Multifunktionswippe im Griff. Die Hand ist dadurch immer am Lenker, was die Fahrsicherheit und den Bedienkomfort erhöht.

AEG bei der Eurobike Pressekonferenz

Jonas Anderson, Leiter Geschäftsentwicklung und Finanzen Electrolux Konzern bei der Eurobike Pressekonferenz

 

Mehr Informationen auf www.aeg-ebike.de

Über e-bikeinfo.de

e-bikeinfo.de bietet Informationen zum faszinierenden Thema E-Bikes, Pedelecs, Elektroroller und Leicht-Elektrofahrzeuge. Schreiben Sie uns Ihre Meinung und teilen Sie Ihre Bike-Erlebnisse. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr/Euer Reiner Kolberg
Herausgeber & Chefredakteur e-bikeinfo.de

Bilder: AEG

VN:F [1.9.22_1171]
Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Rating: 2.4/5 (5 votes cast)
Neuer AEG E-Bike-Antrieb, 2.4 out of 5 based on 5 ratings

2 Kommentare

  1. Wieland Richter sagt:

    Wo kann man den AEG Scheibenmotorantrieb erwerben ?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie hier den richtigen Wert ein. *