iBullit: Lasten-E-Bike mit Solarkraft

E-Bike-Premiere: Elektro-Lastenrad iBullitt mit Solarmodulen auf der Woche der Umwelt beim Bundespräsidenten
Lasten-E-Bike beim Bundespräsidenten

Das Berliner Unternehmen Urban-e GmbH hat gemeinsam mit seinem Kunden E.ON im Schlossgarten des Schloss Bellevue das erste in Serie gefertigte Lasten-E-Bike iBullitt zeigt. Anlässlich der Woche der Umwelt waren rund 200 weitere Aussteller eingeladen. Bundespräsident Gauck zeigte großes Interesse für das innovative Lastenrad und ist sichtlich angetan von der Version mit Solarmodulen.

Bundespräsident Gauck zeigt grosses Interesse für das innovative Elektro-Lastenrad

Urban-e ist ein Vorreiter für nachhaltige Mobilität mit Zweirädern und bietet schon heute Lösungen und Produkte zum aktiven Klimaschutz. Das vielseitig einsetzbare Lasten-E-Bike iBullitt stellt eine günstige Alternative zum Auto dar und kann viele Autofahrten ersetzen. Seine Zuverlässigkeit und Alltagstauglichkeit hat das iBullitt nach zweijähriger Erprobungsphase u.a. im harten Einsatz des Berliner Kurierdienstes Messenger bewiesen, wo es schon 25.000 Km im ganzjährigen Betrieb absolviert hat. Im Sommer wird sich das E-Bike mit Solarenergie selbständig aufladen können, wenn die Fahrleistung bei max. 30 km liegt. Dadurch kann mit dem iBullitt eine 100-prozentige CO2 freie Mobilität garantiert werden.

Ideal als umweltfreundlicher Transporter und Werbeträger

Solar-E-Bike iBullitt E.ONIdeal ist das iBullitt mit seinen 5 großen Werbeflächen auch als mobiler Werbeträger. Das hat auch das Energieunternehmen E.ON erkannt, das mit dem Solar iBullitt eine klare Sichtbarkeit für erneuerbare Energien im mobilen Einsatz schafft.

Sieger im E-Bike-Test von ExtraEnergy

Im Rahmen des E-Bike-Tests 2012, den ExtraEnergy regelmäßig durchführt wurde das iBullit zum Testsieger in der Kategorie Transport gekürt. Insgesamt neun Elektroräder haben im ExtraEnergy Pedelec Test 2011/12 überragende Ergebnisse in elf unterschiedlichen Zielgruppen erreicht. Eine Übersicht der Testsieger gibt es hier auf e-bikeinfo.de.

iBullit glänzt mit 100 kg Transportkapazität und 15 Cent pro Kilometer

Mit einer Reichweite von bis zu 250 km (mit 44 Ah-Akku)  und rund 100 kg Zuladung in der großräumigen, stabilen Transportkiste ist das innovative Elektro-Lastenrad eine hervorragende Lösung für urbane Räume.
Das iBullitt ist vielseitig einsetzbar, mit 15 Cent pro 100 km kostengünstig und sparsam und darüber hinaus ein auffälliges Werbemedium. Laut Hersteller kann das iBullitt individuell auf Kundenwünsche angepasst werden.

Preise und Ausstattung

Standard 8G Solar

Ausstattung Akku 16 Ah, 4 Solarmodule,
8-Gang-Nabenschaltung Shimano Alfine, Standardbox und Licht
Kaufpreis netto 5290,- €
Leasingrate netto 131,27 €
Verfügbarkeit lieferbar
Antrieb 250 W bürstenloser Radnabenmotor im Vorderrad
Geschwindigkeit 25 km/h (optional 32 km/h auf Privatgelände)
Bremsen Hydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten
Leergewicht 38 kg
Zulässiges Gesamtgewicht ca. 200 kg
Nutzung ohne Führerscheinpflicht, zulassungsfrei, keine Helmpflicht, steuerfrei
Weitere Modelle und Informationen auf der Website des Lasten-E-Bike-Spezialisten Urban-e


Bilder: Urban e

VN:F [1.9.22_1171]
Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Rating: 3.2/5 (6 votes cast)
iBullit: Lasten-E-Bike mit Solarkraft, 3.2 out of 5 based on 6 ratings

3 Kommentare

  1. Wolfgang Janeck sagt:

    Bin einer der Pionier-Velotaxifahrer in Nürnberg. Leider ist die von der DGS installierte Solarpaneele nicht mehr im Einsatz wegen dauernder weiterentwickelter leichterer Akku-
    Technologie. Vielleicht läßt sich die Erfahrung der iBullit
    auf „uns“ übertragen ?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. … die einsätze der E-BIKES werden sich weiter fortsetzen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie hier den richtigen Wert ein. *