Schwarzwald wirbt mit größtem e-Bike-„Tankstellennetz“ Deutschlands

Der Schwarzwald hat als erste große Ferienregion in Deutschland ein flächendeckendes Netz von Ladestationen eingerichtet.
Kostenlos unterwegs Strom tanken

Mehr als 170 Ladestationen finden sich inzwischen im Schwarzwald – was eine praktisch lückenlose Versorgung für e-Biker garantiert. Noch besser: Das Laden der Akkus ist kostenfrei. Und viele der Tankstellen für e-Bike- und Pedelecfahrer setzen auf Ökostrom.

Karten zeigen Touren und Wege zu Tankstellen und Leihstationen
e-Bike-Tankstellen für den Menschen

e-Bike-Tankstellen - auch für den Menschen

In Zusammenarbeit mit dem Ökostromanbieter „Naturenergie“ hat die Schwarzwald Tourismus GmbH eine Faltkarte mit allen Ladestationen für e-Bikes im Schwarzwald herausgebracht. Neben Adresse und Öffnungszeiten sind auf der Karte auch weitere Angebote, zum Beispiel für Leih-Räder vermerkt. Vor Ort sind die Tankstellen mit einem Schild „Schwarzwald e-Bike-Tankstelle“ schnell zu erkennen.
Neben der gedruckten Version gibt es auch eine digitale Karte unter www.schwarzwald-tourismus.info im digitalen Radtourenplaner des Landes Baden-Württemberg und in der Schwarzwald-App fürs iPhone. Die gedruckte Faltkarte ist gratis erhältlich bei der Schwarzwald Tourismus GmbH Freiburg, Tel. 0761/ 89 64693

Nordschwarzwald-Gemeinden schließen sich zu e-Bike-Region zusammen

Einen gemeinsamen Weg in Sachen Elektromobilität gehen auch die Nordschwarzwald-Gemeinden Freudenstadt, Loßburg und Glatten, die Tourenmöglichkeiten für e-Bikes in einer „e-Biking“-Radwanderkarte zusammengefasst haben und 70 Fahrräder mit Elektromotor in einem Verleih-Pool sowie 90 Ladestationen im Landkreis zur Verfügung stellen. Die Verleih- und Ladestationen befinden sich in der Regel in Hotels oder Gasthäusern. Erhältlich ist die neue Radwanderkarte bei den Tourist-Informationen und im Besucherzentrum an der Schwarzwaldhochstraße.

Mehr Informationen zu Verleihstationen, Stromtankstellen und e-Bike-Touren im Schwarzwald unter
www.ebike-schwarzwald.de

 


Bild: Riese und Müller

 

VN:F [1.9.22_1171]
Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Rating: 3.0/5 (3 votes cast)
Schwarzwald wirbt mit größtem e-Bike-„Tankstellennetz“ Deutschlands, 3.0 out of 5 based on 3 ratings

3 Kommentare

  1. Bockstatt sagt:

    E-Bike Tankstellennetz nur für Leihbikes!!!
    Wer, wie die meisten, einen Bosch Akku hat wird größte Probleme bekommen unter besagtem Tankstellennetz eine Ladestation zu finden.
    Dies ist auf die Leihbikes mit dem System Flyer (vermutlich Panasonic) ausgelegt.
    Dies zur Realität eines angeblich größten Ladenetzes.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    • Hallo,
      überall dort wo man ein eigenes Ladegerät mitnimmt kann man in der Regel bei freundlicher Nachfrage auch „Nachtanken“.
      In der Regel sogar kostenlos!
      Viele Grüße und gute Fahrt
      Reiner Kolberg

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Eigenbrodt sagt:

    Leider kann ich auf Ihrer HP-Seite keine Karte erkennen, in der die Ladestationen in den unterschiedlichen Regionen des Schwazwaldes eingetragen sind. Auch einen Verweis auf eine im Handell erhältliche Karte mit diesen Infos fehlt. Statt dessen werden auf „markenspezifische Ladestationen“ einer kleinen Herstellergruppe verwiesen, wobei es offen bleibt, ob die zu ladenden Akkus anderer Marken kompartibel sind oder ob es einen Adapter für die unterschiedlichen Stomaufnahmen gibt?
    Sehr undurchsichtig, leider!
    MfG
    Eigenbrodt (Giant Twist Fahrer)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie hier den richtigen Wert ein. *