Bosch fördert größte E-MTB-Region Europas

Bosch eBike Systems unterstützt die bekannte Ski-Tourismusdestination Portes du Soleil für die nächsten 3 Jahre bei der Entwicklung von E-Mountainbike-Angeboten. Mit insgesamt zwölf Orten und fünf Bike-Parks in zwei Ländern ist Portes du Soleil das größte grenzüberschreitende Ski- und Mountainbike-Gebiet Europas.

Portes du Soleil: eigene MTB-Trails für E-Biker

Die Zusammenarbeit startet in diesem Jahr mit der Lancierung einer E-MTB-Strecke bei der Mountainbike-Tourenfahrt „Pass’Portes“ sowie mit dem Bau eines speziellen Uphill Flow Trails für E-Biker und Ladestationen im Gebiet von Portes du Soleil. „Die Destination Portes du Soleil war unter den ersten, die E-Mountainbiking gefördert haben. Letztes Jahr hatten wir mehr als 120 E-Mountainbikes, die bei der Mountainbike-Tourenfahrt Pass’Portes MTB mitgefahren sind. Der Trend geht klar zum E-MTB, was uns dazu bewogen hat, dem neuen Segment eine eigene Strecke zu widmen“, erklärt Benoît Cloirec, Eventbeauftragter von Portes du Soleil. In den nächsten zwei Jahren sollen zwei weitere E-MTB-Trails folgen, einmal im Vallée d’Abondance in Frankreich sowie in einer Destination in der Schweiz. E-Mountainbiker können sich auf Trails freuen, die speziell auf ihre Bedürfnisse ausgelegt sind.

Bosch eBike Systems Sponsor Portes du Soleil

Sportliche E-Mountainbike-Touren machen richtig Spaß! Bild (c) Bosch

Bosch eBike Systems neuer E-MTB-Hauptsponsor

Mit der Partnerschaft stellen Portes du Soleil und Bosch eBike Systems die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung einer modernen Mountainbike-Destination. Bosch eBike Systems übernimmt als Partner im Bereich eMTB eine aktive Rolle und wird außer Materialsponsoring auch das entsprechende Know-how mit in die Partnerschaft einbringen. „Wir sind überzeugt, eMountainbiken wird in den kommenden Jahren einen immer größeren Stellenwert einnehmen. Doch dafür ist es wichtig, dass sich der Sport auf nachhaltige Weise entwickelt: Wir benötigen
passende Rahmenbedingungen, Experten und ein spezifisches Ausbildungsangebot beispielsweise für Fahrtechniktrainer. Die Kooperation mit Portes du Soleil gibt uns die Möglichkeit, das eMountainbike einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, erläutert Tamara Winograd, Leiterin Marketing und Kommunikation bei Bosch eBike Systems.

Egal ob in Mittelgebirgen oder in den Alpen: Immer mehr Regionen entdecken E-Mountainbikes

Egal ob in Mittelgebirgen oder in den Alpen: Immer mehr Regionen entdecken E-Mountainbikes. Bild (c) Bosch

E-MTB-Challenge „ePass’Portes epowered by Bosch“

Als Highlight der neuen Partnerschaft wird die 14. Ausgabe der erfolgreichen Mountainbike-Tourenfahrt Pass’Portes MTB erstmals eine eigene E-Mountainbike-Kategorie erhalten. Vom 23. bis 25. Juni 2017 können E-Mountainbiker die Strecke bereits vor der Eröffnung abfahren. Die Strecke soll in Les Gets (Frankreich) starten und die Fahrerinnen und Fahrer über eine Schleife von etwa 60 Kilometer mit Höhenunterschieden zwischen 1.000 und 2.450 Metern über dem Meeresspiegel führen.

Bilder:
Bosch eBike Systems www.bosch-ebike.com

VN:F [1.9.22_1171]
Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Bosch fördert größte E-MTB-Region Europas, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie hier den richtigen Wert ein. *