Brabus Smart eBike kommt nicht

8
35
smart BRABUS ebike 2012
Smart Brabus e-Bike - vor. Ende 2012 erhältlich
Beim „smart ebike“(wir berichteten) gab es zuletzt einige Lieferprobleme bei den Rädern und beim Zubehör, die jedoch nach Aussage von smart inzwischen abgestellt wurden. Das Aus wurde hingegen für die zum Ende 2012 angekündigte sportlichere Brabus E-Bike-Variante verkündet.
Smart Brabus E-Bike: leichtes E-Bike der S-Pedelec-Klasse (bis 45 km/h)
smart BRABUS ebike 2012
Leider nur ein Prototyp: Das Smart Brabus E-Bike

Leider bleibt es beim „smart Brabus ebike“ beim Entwurf. Eigentlich war ein schnelles E-Bike der S-Pedelec-Klasse mit bis zu 45 km/h geplant.

Laut Herstellerangaben sollte das E-Bike Ende 2012 in der Serienversion bei den Händlern stehen.Dazu hieß es in der Pressemitteilung: „Wie alle smart Brabus Fahrzeuge folgen diese beiden neuen Modelle unserer Philosophie von mehr Stil, mehr Power, mehr Exklusivität“, so Bodo Buschmann, Chef der Bottroper Veredlerschmiede. „Neben den klassischen Brabus Kunden sollten auch smart electric drive Kunden angesprochen werden, die neben dem Umweltaspekt noch mehr Sportlichkeit und Exklusivität haben wollten. Laut Brabus wollte man der sportlichen Seele „ein grünes Herz“ verleihen.

Edel: Das Cockpit des Smart Brabus E-Bike mit Smartphone-Integration

Mit mehr Power und mehr Exklusivität sollte das smart Brabus E-Bike dem bekannten Brabus-Stil folgen. Rahmen und Gabel sind schwarz matt gehalten, während Komponenten wie Nabenspanner, Pedale und Bremssättel grün eloxiert sind und so einen starken Kontrast ergeben. Sattel und Griffe sind beim Prototypen grün beledert. Die matt-schwarzen Vier-Speichen-Räder sollten wie die Sattelstütze aus Carbon gefertigt werden.

E-Bikes sind keine trivialen Produkte

Ob das Stop beim smart Brabus eBike technischen Problemen oder dem hohen Qualitätsanspruch von Daimler geschuldet sind lässt sich von außen schlecht beurteilen. Auf jeden Fall zeigt es, dass E-Bikes keineswegs eine triviale Materie sind. Gerade die schnellen S-Pedelecs sind anspruchsvoll, da sie extra zugelassen werden müssen. Allerdings hat Smart bewiesen, dass das Unternehmen eine guten Job macht, wie die Top-Bewertung für das Smart E-Bike durch die Zeitschrift „Öko-Test“ (Testsieger mit Kalkhoff, Urteil „gut“) zeigt.

smart BRABUS ebike 2012
Auffällig: Die schwarzen Carbonräder beim Smart Brabus E-Bike

 

Bilder: Daimler / Brabus

 

8 KOMMENTARE

  1. Ein E-Bike mit 45 KmH ist für viele Pendler eine echte Alternaive zum Auto. Ist doch klar, dass DB eine derartige Konkurrenz nie zulassen würde. Also schön immer weiter den nachfolgenenden Generationen mit hochgiftigen Abgasen die Umwelt versauen und hinterm Lenkrad verfetten.

    • Hallo,
      die „Antriebsscheibe“ von BionX war meines Wissens nach für ein Jahr exklusiv für Wheeler vorgesehen.
      Da das Jahr jetzt abgelaufen ist, sollte ein Wechsel möglich sein.
      Schaun wir mal, was kommt. Auf der Fahrradleitmesse Eurobike werden wie immer die Innovationen und neuen Modelle für das kommende Jahr vorgestellt. Bis dahin müssen wir uns wohl in Geduld üben.
      Beste Grüße
      Reiner Kolberg

  2. Ich habe seit 6 Wochen ein smart e bike und war zufrieden. Leider wurde ich bei 27 km/h ausgebremst. Mit einem Tuning Tool schaffe ich 35 km/h. Schade, dass es die Brabus-Version nicht gibt.

  3. […] Gestrichen ist inzwischen der Termin für die Einführung des Smart Brabus E-Bikes, einer 45 km/h schnellen Version des Smart E-Bikes (versicherungspflichtige S-Pedelec-Klasse), das eigentlich Ende 2012 vom Smart-Veredler Brabus kommen sollte. Mehr hier im Artikel zum Smart Brabus E-Bike auf e-bikeinfo.de. […]

  4. Hab heute bei Brabus in Bottrop angerufen und wurde bis zur Smart-Abteilung durchgestellt.
    Ich fragte nach einer Reservierung des Brabus-E Bikes, liest man Gerüchte von 77 Stck. im Netz.
    Nach Stand (30.04.2013) bleibt es beim Prototyp(!!!) wurde mir telefonisch mitgeteilt.
    Echt Schade!!!

  5. Bin das Smartbike probegefahren, – ausser der fehlenden Federung sehr schönes Fahrgefühl.

    Jedoch: Ohne Gepäckträger ist das Bike wertlos für mich und ich begreife nicht, dass Smart dieses Tool nicht liefern kann (seit 1 Jahr!) Schade…..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte geben Sie hier den richtigen Wert ein. * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.